Preisträger - Designpreis

smooth kinematics 111N - Ausgewählt für den Designpreis FORM#2014
smooth kinematics 111N - Träger des Designpreises FORM#2014 - Bundesverband Kunsthandwerk

kontor.apart im TV:

nervous system bei kontor.apart
nervous system bei kontor.apart

Der menschliche Körper ist etwas atemberaubend Schönes. Zellen, Nervenbahnen und Co. üben ...

[...mehr...]

Kontakt:

kontor.apart, Inh. C. Schüller

Friedrichstr. 28

47441 Moers

 

Tel: 02841 391 5588

Mail: cschuller@kontorapart.de

 

tendence 2014: Halle 9.3 C36

 

nervous system - der Schmuck
nervous system - der Schmuck
kontor.apart - die Galerie
kontor.apart - die Galerie

Seit 2013 besteht die Ladengalerie kontor.apart mit exklusiven Angeboten aus den Bereichen Schmuck, Design, Kunst und Kunsthandwerk. Von Beginn an führen wir mit großem Erfolg den Schmuck und Accessoires aus dem amerikanischen Design-Studio nervous system.

In den Entwürfen von nervous system zeigt sich die Symbiose von Kunst, Natur und Wissenschaft. Inspiriert von natürlichen, oft biologischen Phänomenen werden ganz außergewöhnliche, besonders feingliedrige Muster entworfen und mit modernsten Techniken als Unikat oder in Kleinserie zu Schmuck verarbeitet. Oft entstehen die Muster mit eigens dafür erstellen Computersimulationen, bei der Schmuckherstellung werden innovative und 'cutting-edge' Technologien eingesetzt, um Schmuck aus Silber, Edelstahl oder Kunststoff anzufertigen. Im 3D-Druck entstehen so Ringe, Armreifen, Ketten, Anhänger und mehr.



Wir von kontor.apart freuen uns, als offizieller Distributor für nervous system diese ganz aussergewöhnlich schönen Kollektionen anderen Wiederverkäufern in Deutschland und Europa anbieten zu können.

Di

28

Okt

2014

Pinkwin - neu bei kontor.apart


Gardeco, spezialisiert auf Design und Kunst, schreibt mit Cores da Terra eine belgisch-brasilianische Erfolgsgeschichte, die starkes Engagement für Nachhaltigkeit und soziales Engagement ist. Neu in ihrer Sammlung ist der Pinkwin eine Skulptur von Guy Buseyne.

 

"Was zieht mich an diesen Tieren an? Ist es die subtile, intelligente Form? Oder die anmutigen Wellenlinien; wo sich Schwarz und Weiß in perfekter Balance und einem wunderschönen Kontrast treffen? Für mich war es offensichtlich. Mit der Schönheit und Einfachheit dieser Tiere, musste ich etwas machen."

 

Das war wohl der Grundgedanke den Guy Buseyene bei der Erstellung seiner neuen Idee hatte.

mehr lesen 0 Kommentare