Nordstil Messe - Januar 2015

Kontorapart ist im Januar nächsten Jahres mit Nervous system vertreten.

kontor.apart im TV:

nervous system bei kontor.apart
nervous system bei kontor.apart

Der menschliche Körper ist etwas atemberaubend Schönes. Zellen, Nervenbahnen und Co. üben ...

[...mehr...]

Kontakt:

kontor.apart, Inh. C. Schüller

Friedrichstr. 28

47441 Moers

 

Tel: 02841 391 5588

Mail: cschuller@kontorapart.de

 

tendence 2014: Halle 9.3 C36

 

nervous system - der Schmuck
nervous system - der Schmuck
kontor.apart - die Galerie
kontor.apart - die Galerie

Seit 2013 besteht die Ladengalerie kontor.apart mit exklusiven Angeboten aus den Bereichen Schmuck, Design, Kunst und Kunsthandwerk. Von Beginn an führen wir mit großem Erfolg den Schmuck und Accessoires aus dem amerikanischen Design-Studio nervous system.

In den Entwürfen von nervous system zeigt sich die Symbiose von Kunst, Natur und Wissenschaft. Inspiriert von natürlichen, oft biologischen Phänomenen werden ganz außergewöhnliche, besonders feingliedrige Muster entworfen und mit modernsten Techniken als Unikat oder in Kleinserie zu Schmuck verarbeitet. Oft entstehen die Muster mit eigens dafür erstellen Computersimulationen, bei der Schmuckherstellung werden innovative und 'cutting-edge' Technologien eingesetzt, um Schmuck aus Silber, Edelstahl oder Kunststoff anzufertigen. Im 3D-Druck entstehen so Ringe, Armreifen, Ketten, Anhänger und mehr.



Wir von kontor.apart freuen uns, als offizieller Distributor für nervous system diese ganz aussergewöhnlich schönen Kollektionen anderen Wiederverkäufern in Deutschland und Europa anbieten zu können.

Di

18

Nov

2014

Basel: Fondation Beyeler

Die Sammlung Beyeler, die rund 250 Werke der klassuschen Moderne und der Gegenwartskunst enthält, dokumentiert den persönlichen Blick des Galeristen-Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler auf die Kunst des 20. Jahrhunderts.

 

Unter anderem werden Werke von Degas, Cezanne, Monet, Rosseau, van Gogh, Kandinski, Matisse, Leger, Giacometti, Picasso, Miro, Calder, Klee, Ernst, Mondrian, Warhol, Lichtenstein oder Bacon gezeigt. Die Rothko Rooms sind eine ausserhalb der USA einmalige Präsentation von Werken des Künstlers. Den Kunstwerken der klassischen Moderne werden etwa 25 Objekte der Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gegenübergestellt.

1999 wurde der grosse Saal im Norden des Gebäudes um zwölf Meter erweitert, so dass seither ein Drittel der insgesamt 3800 Quadratmeter grossen Ausstellungsfläche für Sonderausstellungen reserviert werden kann, welche die ständige Sammlung ergänzen oder mit ihr in einen Dialog treten.

 

Auch im umgebenden Garten des Museums werden immer wieder Sonderausstellungen gezeigt, die ohne Eintritt in das Museum zugänglich sind. Aufsehen erregte die Verhüllung der Bäume des Parks durch Christo und Jeanne-Claude im November/Dezember 1998.

 

Ab September 2011 bis Januar 2012 fand die Präsentation von LouiseBourgeois Monumentalskulptur Maman in Bern, Zürich, Genf und in der Fondation Beyeler anlässlich des 100. Geburtstags der Künstlerin statt. 2005 war die Fondation Beyeler Partnerorganisation der renommierten Skulpturenausstellung Blickachsen in Bad Homburg vor der Höhe.

 

Homepage des Museums: http://www.fondationbeyeler.ch/

_____________________________________________________________________________________________

Was das mit uns zu tun hat?

Eine Auswahl aus den Kollektionen von nervous system ist auch mit an Bord und im angeschlossenen Museumsshop küflich zu erwerben.

0 Kommentare