kontor.apart auf der blickfang Stuttgart - 11.-13.März 2016

blickfang - Internationale Designmesse in der Liederhalle Stuttgart

kontor.apart im TV:

nervous system bei kontor.apart
nervous system bei kontor.apart

Der menschliche Körper ist etwas atemberaubend Schönes. Zellen, Nervenbahnen und Co. üben ...

[...mehr...]

Kontakt:

kontor.apart, Inh. C. Schüller

Nikolausweg 3

47906 Kempen

 

Tel: 02841 391 5588

Mail: cschuller@kontorapart.de

 

 

Collier, Kragen, oder Schal ?

Die Kinematics-Serie benutzt bekannte Prinzipen aus der Textilherstellung in ganz neuartiger Weise, um bewegliche, faltbare Accessoires herzustellen, die sich weich an den Körper anschmiegen.

Das richtige buzzword gibt es auch gleich dazu: 4D-Druck. Der Begriff ist natürlich eine heftige Übertreibung und bezeichnet Objekte im 3D-Druck, die sich nach der Herstellung frei verformen lassen. Die Gelenke und Verbindungen werden dabei im 3D-Druck gleich mit hergestellt, der Zusammenbau entfällt.

Und genau das sind die Colliers, Armbänder und Ohrringe aus der Kinematics-Serie. Das Konzept ist aber noch lange nicht zu Ende, so experimentiert man bei nervous system mit verschiedenen Schärpen, Bustiers und ganzen Kleidern.

Die Technik der kinematics ist zur Zeit noch voll im Fluss, Nachrichten über neue Entwicklungen gibt es fast jeden Monat. Die momentan erhältlichen Stücke sind aus Kunststoff gefertigt, das Team arbeitet aber schon an Versionen aus Metall und sogar aus Gold.