kontor.apart auf der blickfang Stuttgart - 11.-13.März 2016

blickfang - Internationale Designmesse in der Liederhalle Stuttgart

kontor.apart im TV:

nervous system bei kontor.apart
nervous system bei kontor.apart

Der menschliche Körper ist etwas atemberaubend Schönes. Zellen, Nervenbahnen und Co. üben ...

[...mehr...]

Kontakt:

kontor.apart, Inh. C. Schüller

Nikolausweg 3

47906 Kempen

 

Tel: 02841 391 5588

Mail: cschuller@kontorapart.de

 

 

Do

03

Sep

2015

Messemagazin zur MIDORA Leipzig

Vom 5. bis 7. September stellen wir erstmals auf der MIDORA in Halle 5, C12 aus.


Dort zeigen wir natürlich wieder den Schmuck von nervous system aus.


Ganz neu ist auch unsere eigene Kollektion rainbow mit mathematisch und geometrisch geprägten Motiven. Lassen Sie sich überraschen.

 


Die Redaktion des offiziellen Messemagazins haben wir jedenfalls schon überzeugt und freuen uns über das schöne Titelbild.



MIDORA News - Ausgabe 2015
Das ganze Messemagazin hier als Download.
ausgabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Mo

13

Jul

2015

Im ZDF Morgenmagazin

Das ZDF berichtet im Morgenmagazin über die Verbindung von Mode und moderner Technik. Hier ein Ausschnitt von unserer Ausstellung.

Das ZDF berichtet im Morgenmagazin über die Verbindung von Mode und moderner Technik. Hier ein Ausschnitt über unsere Ausstellung.

Posted by Kontor.apart on Montag, 13. Juli 2015

Do

02

Jul

2015

kontor.apart auf der Fashion Week Berlin

Besuchen Sie uns auf der Fashion Week in Berlin, in der Digital Eatery von Microsoft Berlin, Unter den Linden 17.

 

kontor.apart präsentiert vom 7.-9. Juli Schmuck und Accessories von nervous system und demonstriert den Herstellungsprozess des kinematics dress für die permanente Ausstellung des Museum of Modern Art (MoMA) in New York.

kontor.apart präsentiert nervous system

kontor.apart präsentiert nervous system bei der Herstellung des kinematics dress. Seit heute läuft unser Film auf der Videowand bei Microsoft Berlin. In der Ausstellung zeigen wir viele Objekte aus der Kollektion.

Posted by Kontor.apart on Dienstag, 7. Juli 2015
mehr lesen

Do

12

Mär

2015

Turin: Palazzo Reale (Königlicher Palast)

nervous system jetzt auch in Turin, Italien.


Im Palazzo Chiablese, einem Seitenflügel des Königlichen Palasts in Turin, werden vom 19.März bis zum 30. August über hundert Arbeiten von Tamara de Lemicka, der polnischen "Queen of Art Deco" gezeigt.

 

Tamara de Lempicka war eine polnische Malerin und die erste Künstlerin, die ein Glamour-Star wurde. Lempicka war die führende Vertreterin des Art Deco und beliebt bei vielen Hollywood-Stars. Sie war die angesagteste Porträtmalerin ihrer Generation unter den Großbürgern, des Adels und bei Prominenten. Mit Hilfe ihres Netzwerks von Freunden gelang es ihr, ihre Arbeiten in der besten Elite-Salons der Zeit auszustellen.


Wenn Sie im Sommer eine Reise nach Italien planen, dann sollten Sie diese Ausstellung nicht verpassen. Im angeschlossenen Shop können Sie dann auch gleich die besten Stücke aus der Kollektion von nervous system bewundern und gleich mitnehmen.

 


Mi

28

Jan

2015

Hamburg: Galerie Hilde Leiss

Galerie Hilde Leiss, Großer Burstah 38, 20457 Hamburg
Galerie Hilde Leiss, Großer Burstah 38, 20457 Hamburg

Ab sofort ist die Kollektion nervous system auch in der stadtbekannten Galerie von Hilde Leiss in Hamburg erhältlich.

 

Besonders faszinierend fand die Galeristin die kinematics-Serie, so unwiderstehlich, dass sie beim Besuch an unserem Stand auf der nordstil-Messe sofort ein großes weißes kinematics-Collier umlegte und nicht wieder ablegen wollte.

 

Hilde Leiss über ihre Galerie:

Unsere Galerie repräsentiert den kürzesten Weg zwischen Ihnen und außergewöhnlichem zeitgenössischen Schmuck sowie internationalem Kunsthandwerk.

Ebenso ist die Galerie seit vielen Jahren ein ausgezeichneter Treffpunkt für viele Menschen, die den schönen Dingen des Lebens große Freude abgewinnen können.

 

 

Mi

24

Dez

2014

Ein Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen Partnern und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Nuremberg Christmas Market / charley1965 / https://flic.kr/p/5Rm6pK
Nuremberg Christmas Market / charley1965 / https://flic.kr/p/5Rm6pK

Di

18

Nov

2014

Basel: Fondation Beyeler

Die Sammlung Beyeler, die rund 250 Werke der klassuschen Moderne und der Gegenwartskunst enthält, dokumentiert den persönlichen Blick des Galeristen-Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler auf die Kunst des 20. Jahrhunderts.

 

Unter anderem werden Werke von Degas, Cezanne, Monet, Rosseau, van Gogh, Kandinski, Matisse, Leger, Giacometti, Picasso, Miro, Calder, Klee, Ernst, Mondrian, Warhol, Lichtenstein oder Bacon gezeigt. Die Rothko Rooms sind eine ausserhalb der USA einmalige Präsentation von Werken des Künstlers. Den Kunstwerken der klassischen Moderne werden etwa 25 Objekte der Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gegenübergestellt.

1999 wurde der grosse Saal im Norden des Gebäudes um zwölf Meter erweitert, so dass seither ein Drittel der insgesamt 3800 Quadratmeter grossen Ausstellungsfläche für Sonderausstellungen reserviert werden kann, welche die ständige Sammlung ergänzen oder mit ihr in einen Dialog treten.

 

Auch im umgebenden Garten des Museums werden immer wieder Sonderausstellungen gezeigt, die ohne Eintritt in das Museum zugänglich sind. Aufsehen erregte die Verhüllung der Bäume des Parks durch Christo und Jeanne-Claude im November/Dezember 1998.

 

Ab September 2011 bis Januar 2012 fand die Präsentation von LouiseBourgeois Monumentalskulptur Maman in Bern, Zürich, Genf und in der Fondation Beyeler anlässlich des 100. Geburtstags der Künstlerin statt. 2005 war die Fondation Beyeler Partnerorganisation der renommierten Skulpturenausstellung Blickachsen in Bad Homburg vor der Höhe.

 

Homepage des Museums: http://www.fondationbeyeler.ch/

_____________________________________________________________________________________________

Was das mit uns zu tun hat?

Eine Auswahl aus den Kollektionen von nervous system ist auch mit an Bord und im angeschlossenen Museumsshop zu erwerben.

Di

28

Okt

2014

Pinkwin - neu bei kontor.apart


Gardeco, spezialisiert auf Design und Kunst, schreibt mit Cores da Terra eine belgisch-brasilianische Erfolgsgeschichte, die starkes Engagement für Nachhaltigkeit und soziales Engagement ist. Neu in ihrer Sammlung ist der Pinkwin eine Skulptur von Guy Buseyne.

 

"Was zieht mich an diesen Tieren an? Ist es die subtile, intelligente Form? Oder die anmutigen Wellenlinien; wo sich Schwarz und Weiß in perfekter Balance und einem wunderschönen Kontrast treffen? Für mich war es offensichtlich. Mit der Schönheit und Einfachheit dieser Tiere, musste ich etwas machen."

 

Das war wohl der Grundgedanke den Guy Buseyene bei der Erstellung seiner neuen Idee hatte.

mehr lesen

Sa

11

Okt

2014

Herbst im kontor.apart

Es ist schon etwas später im Jahr und der Innenhof des kontor.apart hat sich in einen Herbstwald verwandelt.

 

Die Blätter fallen und Pilze schießen aus dem Boden.

 

Überall tauchen seltsame Geister und Waldschrate auf, ein Schwarm bunter Mücken kreist über dem Heidekraut.

 

Die letzten Raben suchen sich ein ruhiges Plätzchen.

 

 

mehr lesen

Mi

08

Okt

2014

Mailand: Giacometti-Ausstellung

"Alberto-Giacometti,-etching-(author-Jan-Hladík-2002)" by Jan Hladík - poskytl autor grafického listu Jan Hladík. Licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 via Wikimedia Commons - ht

Von heute bis zum 1. Feb. 2015 werden in der Galleria d'Arte Moderna Milano Arbeiten von Alberto Giacometti ausgestellt. Die Ausstellung beleuchtet die grundlegende Rolle des Bergeller Künstlers in der Entwicklung der Skulptur des 20. Jahrhunderts.

 

http://www.centrogiacometti.ch/de/aktuelles/543-ag-gamm

 

Was das mit uns zu tun hat ?

 

Eine Auswahl aus den Kollektionen von nervous system ist auch mit an Bord und im angeschlossenen Museumsshop käuflich zu erwerben.

mehr lesen

Mo

15

Sep

2014

materie - Viviana Violo - Rom

Weniger als 200m entfernt vom Pantheon in Rom, in der via del Gesù 73, liegt die Schmuckgalerie materie von Viviana Violo.

 

In der Ladengalerie zeigt Viviana die Entwürfe der besten internationalen Designer. Von Halsketten bis Wohn-Accessoires finden sich hier Objekte aus neuen und ganz besonderen Materialien, die ihre Aufmerksamkeit gefunden haben. Halsketten aus Papier, dem Gummi von Fahrradreifen oder aus Titan, Vasen jeder Form, in allen Entwürfen zeigen sich neuartige Designs und Ausdrucksformen.

 

Die Auswahl der angebotenen Artikel richtet sich immer nach Tragbarkeit und Konsistenz der Entwürfe. Vertreten sind neue Designer aus Frankreich, Großbritannien oder den USA, und jetzt eben auch die Kollektionen von nervous system.


materie - Rom
materie - Rom
mehr lesen

Sa

13

Sep

2014

Eta Friedrich - Berlin

Die Designerin Eta Friedrich aus Berlin stellt in Ihrer kleinen, aber feinen Schmuckgalerie modeschmuckberlin eigene Entwürfe und Arbeiten anderer Schmückkünstler aus. Dazu gehört seit kurzem auch die Kollektion von nervous system.

 

Hier ein Foto ihres Ladens in der Langenscheidtstraße 4 in Berlin-Schöneberg, wo man sämtliche Produkte probieren und natürlich käuflich erwerben kann.

 

 

 

 

mehr lesen

Fr

05

Sep

2014

tendence 2014 - Rückblick - Ausblick

 

Einen herzlichen Gruß an unsere Besucher auf der Frankfurter Herbstmesse und ein Dankeschön für die vielen netten Kontakte und Gespräche.

 

Und wer an den Messetagen keine Gelegenheit hatte, die Kollektionen von nervous system zu bewundern, darf sich trotzdem freuen:

 

In Kürze und rechtzeitig zur Adventszeit werden die Stücke in vielen Städten erhältlich sein, unter anderem in Berlin, Düsseldorf, Heidelberg, Basel, Antwerpen oder Rom.


mehr lesen

Mo

25

Aug

2014

Anhänger und Ohrringe der xylem-Serie

Die xylem-Kollektion von nervous system erinnert an Blattnerven und Adern, wie sie in natürlichen Pflanzen vorkommen.

 

Blattadern faszinieren uns mit ihrer Schönheit, gleichzeitig üben sie in den Pflanzen lebenswichtige Stütz- und Versorgungsfunktionen aus.

 

Durch Computersimulationen werden verschiedene Typen von Pflanzenadern abgebildet: gerade und parallel wie im Gras, verzweigend wie im Gingko, radial wie bei der Seerose. Darüberhinaus entstehen in den Simulationen Muster, die eher an die Struktur von Schmetterlingsflügel erinnern oder solche, in der Natur gar nicht vorkommen können.

Di

19

Aug

2014

Ausgezeichnet im Designwettbewerb

Collier smooth kinematics 111N
Collier smooth kinematics 111N

Na, das war mal eine angenehme Überraschung !

 

Das Collier smooth kinematics 111N von nervous system wurde beim Design-Wettbewerb des Bundesverband Kunsthandwerk mit einem Preis ausgezeichnet.

 

Der Brief lag wohl schon seit heute früh im Kasten und ich hätte ihn neben allem anderen beinahe übersehen.

 

Die Urkunde mit der Auszeichnung erhalten wir am 29. August direkt auf der Frankfurter Messe und das prämierte Stück wird auf der Sonderschau in Halle 9.0 D90 ausgestellt.

 

mehr lesen

So

10

Aug

2014

Überraschung während des Kurzurlaubs in Schottland

auf dem Narrowboat
auf dem Narrowboat

Während unseres Kurzurlaubs in Schottland erreicht uns die Nachricht, dass eine größere Auswahl von unserem Schmuck zusätzlich auch noch in einer großen Schauvitrine auf der Frankfurter Messe ausgestellt wird.

 

Die Aussteller haben eine lange Wunschliste zusammengestellt. Zum Glück haben wir das allermeiste davon auch tatsächlich auf Vorrat.

 

Hier einige der Teile, die der Veranstalter angefragt hat:

Mi

06

Aug

2014

kinematics on show

Das Team von nervous system hat vor kurzem an der 3D Printshow in New York teilgenommen.

 

Die Show begann mit einem Catwalk, auf dem unter anderem wearables aus der kinematics-Linie gezeigt wurden. Dabei war das Team von nervous system eines der wenigen, die wirklich flexible, bewegliche Stücke vorführen konnten. Hier ein paar Fotos.

 

So

03

Aug

2014

Lampen und Leuchten

Im Designstudio von nervous system entstehen auch andere dekorative Objekte und Wohnaccessoires. Auf diesem Video entsteht eine Pendelleuchte im hyphae-Design mit feinsten Verzweigungen und Verästelungen. Achtet doch einmal auf den beeindruckenden Schattenwurf der Lampe.

 

mehr lesen

Do

31

Jul

2014

Eintrittskarten gratis und umsonst

Eintrittskarte gratis
Eintrittskarte gratis
mehr lesen

Sa

26

Jul

2014

Collier, Kragen, oder Schal ?

Die Kinematics-Serie benutzt bekannte Prinzipen aus der Textilherstellung in ganz neuartiger Weise, um bewegliche, faltbare Accessoires herzustellen, die sich weich an den Körper anschmiegen.

Das richtige buzzword gibt es auch gleich dazu: 4D-Druck. Der Begriff ist natürlich eine heftige Übertreibung und bezeichnet Objekte im 3D-Druck, die sich nach der Herstellung frei verformen lassen. Die Gelenke und Verbindungen werden dabei im 3D-Druck gleich mit hergestellt, der Zusammenbau entfällt.

Und genau das sind die Colliers, Armbänder und Ohrringe aus der Kinematics-Serie. Das Konzept ist aber noch lange nicht zu Ende, so experimentiert man bei nervous system mit verschiedenen Schärpen, Bustiers und ganzen Kleidern.

mehr lesen

Do

24

Jul

2014

kinematics - Ein revolutionäres Schmuckkonzept

kinematics - Collier
kinematics - Collier

Das kinematics-System von nervous system  ist ein revolutionär neues Konzept zur Herstellung von Schmuck, Accessories und sogenannten wearables.

 

Die Stücke bestehen aus einigen Dutzend bis zu Hunderten von Elementen, die untereinander gelenkig verknüpft sind.

 

Dadurch werden die Colliers und Armbänder flexibel, faltbar und beweglich. Es entsteht intrinsisch gemusterter Schmuck, der sich fließend jeder Körperform anpasst. Das Material fühlt sich warm an und trägt sich sehr leicht, so dass man das Teil nach kurzer Tragezeit "vergisst".

 


 

Die Colliers oder Armbänder werden im 3D-Druck (SLS-Technik) hergestellt und entstehen jeweils in einem Durchlauf, inklusive aller Gelenke und Verbindungen. Ein Zusammenbau entfällt.

 

mehr lesen

Mo

21

Jul

2014

Messebau ...

Ladeneinrichtung bei kontor.apart
Ladeneinrichtung bei kontor.apart

Am vergangenen Freitag sind die Teile für unseren Messestand auf der Frankfurter Messe tendence angekommen und wir hatten am Sonntag alle Hände voll zu tun, um die Komponenten aufzubauen.

 

Wer schon den Bericht im Regional-TV gesehen hat, kennt auch schon unsere Ladeneinrichtung und -dekoration. Nach deren großen Erfolg wollen wir uns auf der Messe in ähnlicher Form aufstellen. Als kleine Vorschau gibt es hier schon mal ein paar Bilder aus dem 3D-Planungsprogramm.

 

Auf den Bildern fehlen noch einige Details, wie zum Beispiel die Regalbretter an den Wandregalen und natürlich die Schmuckstücke und Dekorationen.

Der virtuelle Messestand

mehr lesen

Fr

18

Jul

2014

Wo kann man den Schmuck von nervous system kaufen?

Natürlich in unserer Ladengalerie in der Altstadt von Moers, hoffentlich bald dann auch in jeder Großstadt in Deutschland.

 

Nennt uns Eurer Lieblingsgeschäft (Designshop, Concept Store, Juwelier, ...) in Eurer Stadt, bei dem die Kreationen von nervous system gut aufgehoben sind.

 

Schreibt uns, wir kümmern uns. Bald könnt Ihr dann den Schmuck dort "in echt" bewundern.

mehr lesen

Mi

16

Jul

2014

filament - Kollektion algae

Die Kollektion algae bildet die baum- oder strauchartigen Verzweigungen von Algen und Pflanzen nach. Wie in der Natur strebt jeder Zweig nach Raum und reagiert auf Licht, Nährstoffe und Schwerkraft.

mehr lesen

Mo

14

Jul

2014

Neugierig ?

mehr lesen

Do

10

Jul

2014

Post vom Designwettbewerb FORM 2014

Post vom Bundesverband Kunsthandwerk: Diese 4 Modelle aus der Kollektion von nervous system sind für den Design-Wettbewerb zugelassen und werden auf der Sonderschau der Frankfurter Messe in Halle 9.0 ausgestellt.

 

Aus der Ankündigung zum Wettbewerb:

 
Form 2014 – Form aus Handwerk und Industrie

Innovative Gestaltung, Materialauswahl und Fertigung sind Kriterien für die Jury des renommierten Wettbewerbs „Form 2014 – Form aus Handwerk und Industrie“. Die ausgewählten Produkte werden traditionell auf der Tendence mit einer Ausstellung in Halle 9.0 gewürdigt. Im vergangenen Jahr feierte der Designwettbewerb, der eine Brücke zwischen Kunsthandwerk und Industriedesign schlägt, sein 60. Jubiläum. Ausgerichtet und organisiert wird die Form 2014 vom Bundesverband Kunsthandwerk e.V. und von der Messe Frankfurt.

 

Zugelassen zum Wettbewerb sind:

  • die filament-Halskette zusammen mit den branch-Ohrringen
  • das kinematics-Collier
  • der hyphae-Ring
  • der vessel-Anhänger und Ohrringe

 

Welches Schmuckstück hat die besten Chancen? Was denkt Ihr ?

mehr lesen

Di

08

Jul

2014

hyphae - Schmuck, der sich "von selbst" erzeugt

hyphae Ring - nervous system
hyphae Ring - nervous system

vessel Anhänger - nervous system
vessel Anhänger - nervous system

mehr lesen

So

06

Jul

2014

Silber, Gold, oder vielleicht doch lieber bunt?

vessel Anhänger - Silber oder Gold ?
vessel Anhänger - Silber oder Gold ?

Der vesselAnm-Anhänger aus der hyphae-Serie gehört zu den beliebtesten Schmuckstücken aus den Kollektionen von nervous system. Dazu gehört auch ein passendes Set Ohrhänger. Im Moment gibt es ihn in 925 Sterling Silber und drei Varianten aus farbigem Kunststoff; dabei hat jede Variante ihren ganz eigenen Charme.

 

Ganz im Sinne ihres Selbstverständnis als "experimentelles Designstudio" probiert das Duo von nervous system ganz aktuell eine neuen Materialvariante in 22kt vergoldet aus. Es ist noch nicht endgültig entschieden, ob die Variante ins Sortiment aufgenommen wird.

 

Was denkt ihr? Wir sind jedenfalls schon recht gespannt.

 


Anm vessel: auf deutsch: Schiff, Boot

 

mehr lesen

Do

03

Jul

2014

kontor.apart bei stadtpanorama TV

Der menschliche Körper ist etwas atemberaubend Schönes. Zellen, Nervenbahnen und Co. üben in ihrer Systematik und Musterung eine erstaunliche Faszination aus. Abgesehen davon, dass sie uns zu dem formen, wer wir sind. Und diese kleinen Wunder werden dank dem Designlabel „nervous system" im wahrsten Sinne des Wortes mit Gold aufgewogen.

mehr lesen

Mi

02

Jul

2014

nervous system Katalog angekommen

Heute hatte der Mann vom Paketdienst schwer zu schleppen:

 

2 große Pakete mit Katalogen zu den Schmuck-Kollektionen vom nervous system sind heute angekommen, jedes Paket 30 kg schwer. Wenn ihr gerne ein gedrucktes Exemplar haben möchtet, meldet euch am besten gleich hier.

 

Für ganz Eilige gibt es hier auch einen Blätter-Katalog zum Anschauen am Bildschirm:

Eilmeldung

kontor.apart heute ab 18:20 Uhr im TV bei Studio 47.

 

Weltweit im Livestream bei uns:  hier klicken


mehr lesen

Sa

28

Jun

2014

full moon - Edelstahl oder vergoldet

Kettenanhänger aus der full moon Serie - nervous system
Kettenanhänger aus der full moon Serie - nervous system

Jeder Anhänger aus der full moon-Serie kommt mit einem einzigartigen Muster. Keiner gleicht dem anderen!

 

Die Muster werden durch Aggregation kleiner Kreise in verschiedenen Größen in komplexen Konfigurationen erzeugt. Der Prozess ahmt das Wachstum von Korallen und anderer Verzweigungsmuster nach. Jeder Anhänger ist aus stabilem und langlebigem Edelstahl geätzt und kommt mit einer 45 cm langen Kette aus Sterling Silber.

Do

26

Jun

2014

3D-Druck von Silber und Gold - so geht's

cell cycle Computerentwurf
cell cycle Computerentwurf

Viele der Schmuckentwürfe von nervous system sind so filigran und komplex gestaltet, dass sie mit konventionellen, handwerklichen Methoden nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand erstellt werden könnten.

 

Das kreative Team bedient sich allerdings der Computertechnik und modernsten Verfahren des sogenannten "Rapid Prototyping" oder "3D-Druck", um ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Aber wie geht's ganz genau ?

 


 

Es fängt immer mit einem Computerentwurf an. Dabei müssen Jesse und Jessica nicht jeden einzelnen Steg einzeln zeichnen. Stattdessen hat Jesse ein Programm geschrieben, das die einzelnen Elemente (beinahe) selbständig generieren kann. Daraus leitet sich übrigens auch die Bezeichnung "generatives Designstudio" ab.

 

 

Im zweiten Schritt werden die Digitalentwürfe an einen hochpräzisen 3D-Drucker geschickt.

 

Der 3D-Drucker verwendet die Dateien, um aus mikrofeinen Tröpfchen schichtweise ein Wachsmodell des Rings herzustellen. Die Tröpfchen sind so klein, dass ungefähr 60 Tröpfchen übereinander einen Millimeter ergeben.

 

Es gibt zwar kein Video, in dem die Produktion eines Rings oder Armbands von nervous system zu sehen ist, das grundsätzliche Verfahren ist aber auch hier ganz gut zu sehen..


mehr lesen

Mo

23

Jun

2014

Neues aus der cell cycle-Serie

morph Armreif aus der cell cycle-Serie
morph Armreif aus der cell cycle-Serie

Rechtzeitig vor den Dreharbeiten waren zwei große Pakete mit Schmuckstücken angekommen, darunter einige ganz besonders schöne Stücke aus der cell cycle-Serie.

 

Während der Aufnahmen zu unserem TV-Bericht konnten unsere beiden "Models" dann auch die verschiedenen Ringe und Armreifen ausprobieren und die Begeisterung für die wunderbaren Stücke stieg immer weiter. Am Ende kam es, wie es kommen musste ...

 

[...mehr...]

Sa

21

Jun

2014

Besuch vom TV

Studio 47 bei Fernsehaufnahmen
Studio 47 bei Fernsehaufnahmen

Heute hatten wir Besuch vom Regional-TV-Sender Studio 47.

 

Vivien Daberkow aus Duisburg hatte bei uns die nervous system-Kollektionen entdeckt und uns vorgeschlagen, einen Bericht für die Sendung Stadtpanorama zu drehen. Da wollten wir natürlich nicht nein sagen.

 

Heute morgen kam sie dann mit ihrem Kameramann Till Hümbs und mehreren großen Koffern, um die Aufnahmen zu machen. Vivien hatte schon das Skript vorbereitet, so dass wir schon bald mit den Dreharbeiten beginnen konnten.


Der Schmuck wurde von allen Seiten aufgenommen und
gefilmt, ausprobiert und wieder weggelegt, bis das Team zufrieden war. Wir haben die Aufnahmen auch noch nicht gesehen und sind auf das Ergebnis schon ganz gespannt. Die Sendung wird am kommenden Freitag ausgestrahlt und kann kurz danach auch im Intenet abgerufen werden.

 

Bleiben Sie dran, wir sind bald wieder für Sie da ...

Do

19

Jun

2014

Messebau

Entwurf Messestand tendence
Entwurf Messestand tendence

So langsam wird es Zeit, sich Gedanken um unseren Messestand zu machen. Die Frankfurter Messe läuft an vier Tagen vom 30. August bis zum 2. September. Wir werden in Halle 9.3 C36 stehen.

 

Das Service-Team von der Frankfurter Messe ist zwar ausgesprochen rührig und kümmert sich sehr intensiv um seine Aussteller. Im Prinzip gibt es sogar Mietmöbel und Standausstattung, nur leider kommt davon kaum etwas für uns in Frage. Wir haben uns also dazu entschlossen, unseren eigenen Stand zu entwerfen.  Einen ersten Grobentwurf seht ihr in der Abbildung. Jetzt geht es an die Detailplanung.

 


 

Auch das Duo von nervous system hat sich in den USA schon auf einigen Messen und Ausstellungen präsentiert. Es gibt dazu eine Reihe von Fotos, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Unser Stand wird dann wohl doch etwas anders aussehen ...

New York International Gift Fair 2012

mehr lesen

Di

17

Jun

2014

cell cycle : Schmuck aus dem 3D-Drucker

Die erste Generation von 3D-gedrucktem Schmuck waren (und sind) die Ringe und Armreifen der cell cycle-Kollektion. Das Thema der Kollektion sind zelluläre Muster, die überall in der belebten und unbelebten Natur auftreten.

 

In der zweiten Generation der cell-cycle Serie sind Ketten, Anhänger und Ohrhänger dazugekommen und die Entwicklung ist immer noch im vollen Fluss.

 

[...mehr...]

Sa

14

Jun

2014

algae - vom Konzept zum Schmuckstück

Für die Kollektion algae generierte das creative Duo eine immer weiter wachsenden Verzweigungsstruktur und ließ die Muster aus Edelstahl herstellen, ähnlich wie bei der Dendrite Reihe.

Den Gedanken eine solche Struktur herzustellen, hatte Jesse bereits 1 Jahr zuvor. Es begann mit einem 3D Prototyp, dessen Zweige auf der Suche nach Licht in die Höhe spriessen.


mehr lesen

Mi

11

Jun

2014

Einladung zum Design-Wettbewerb FORM 2014

FORM 2014 - Design-Wettbewerb
FORM 2014 - Design-Wettbewerb

Der Bundesverband Kunsthandwerk hat uns eingeladen, mit den Kollektionen von nervous system an dem jährlichen Design-Wettbewerb FORM 2014 teilzunehmen. Wir dürfen bis zu fünf Objekte einreichen.

 

Vergangene Woche sind hier zwei große Pakete angekommen, fast das ganze Sortiment ist dabei. Da fällt die Auswahl natürlich schwer.

 

Hier schon mal einige unserer Favoriten. Welche Stücke würdet ihr aussuchen ?

Mo

09

Jun

2014

Unikate aus der dendrite-Serie

nervous system - full moon Anhänger
nervous system - full moon Anhänger

Als Dendriten bezeichnet man baum- oder strauchartige Kristallstrukturen. Solche findet man zum Beispiel als Auskristallisationen auf Gesteinsflächen, wo sie dann große Ähnlichkeit mit versteinerten Pflanzenresten aufweisen.

 

Bereits in der frühen Zeit von Nervous System entstand der Grundgedanke der dendrite Reihe. Hier waren vorerst nur die full moon Halsketten verfügbar. Was Jesse und Jessica bis jetzt entschieden und umgesetzt haben, ist unglaublich! Sie wagten den Sprung ins kalte Wasser und brachten ihre Produkte auch in 24 karat vergoldet auf den Markt.

mehr lesen

Fr

06

Jun

2014

radiolaria - Eine erste Kollektion

Die Ideen für die Kollektionen holen die beiden Gründer sich oft aus der Natur, zum Beispiel bei einem Besuch des "Aquarium of the Pacific". Besonders faszinierend sind die Quallen, die in ihren Aquarien zu schweben scheinen.  Auch die Korallen haben es den beiden sehr angetan. 

mehr lesen

Mi

04

Jun

2014

Korallen als Design-Inspiration

Jessica ist großer Fan von Korallen und dem Leben unter Wasser und hat sich bei nervous system sogar ein eigenes Salzwasser-Aquarium mit Korallenkolonien eingerichtet.

 

Heute zeigen wir Euch ein kurzes Video aus ihrem eigenen Aquarium.

Mo

02

Jun

2014

nervous system - So hat es angefangen

nervous system - Jesse Louis Rosenberg | Jessica Rosenkrantz
Jesse Louis Rosenberg | Jessica Rosenkrantz

In unserem Spotlight berichtet Matt McGann vom MIT, Boston über die Gründung von nervous system durch Jesse Louis Rosenberg und Jessica Rosenkrantz :

 

nervous system begann mit einer ziemlich konventionellen Geschichte: Junge trifft Mädchen, Mädchen verliebt sich. Die beiden werfen ihr Wissen über Biologie, Architektur und Informatik zusammen und fangen an, modische Accessoires zu entwerfen. Na ja, vielleicht ist es ja doch keine so ganz gewöhnliche Geschichte. [...mehr...]